· 

Abu Dhabi's traumhaft schöner Mangroven Walk

enthält unbezahlte Werbung

Liebst du Spaziergänge in der Natur? Wenn die Antwort „ja“ lautet ist Abu Dhabi mit seinen Mangrovenwäldern genau der richtige Ort für dich.

Seit langem gibt es bereits die Möglichkeit Abu Dhabi's Mangroven auf einer Kajaktour zu erkunden und die heimischen Tiere inmitten einer bezaubernden Naturkulisse zu beobachten. Seit Ende Januar 2020 hat als weitere Sehenswürdigkeit für Naturfreunde nun der „Qurum Walkway“ geöffnet.

 

Abu Dhabi's neueste Attraktion: Der Mangroven Boardwalk
Abu Dhabi's neueste Attraktion: Der Qurum Walkway in der Nähe der Insel Yas

Der Qurum Walkway

 

Der Qurum Walkway ist Teil des Jubail Mangroven Parks und befindet sich in Abu Dhabi auf der Insel Al Jubail inmitten eines riesigen Naturschutzgebiets. Über 60.000 Vögel und Meerestiere sind hier im Schutz der Mangroven heimisch.

 

Bei einem atemberaubenden Spaziergang kannst du in die Natur eintauchen und Vögel, Fische, Krebse sowie andere Tiere in Ihrem natürlichen Lebensraum beobachten. Im Besucherzentrum kannst du dich über die Bedeutung der Mangroven für das hiesige Ökosystem informieren. Des Weiteren gibt es einen Coffeeshop, der Snacks und Getränke anbietet. Toiletten und ein Sitzbereich sind dort ebenfalls zu finden.

 

Das Besucherzentrum
Das Besucherzentrum mit Coffeeshop, Toiletten und Sitzgelegenheiten

Die Wanderrouten

 

Über einen Holzsteg führen dich drei unterschiedlich lange Routen durch das Naturschutzgebiet. Die längste Route beträgt 2 km, die kürzeste Route ist 1 km lang.

 

Ein gemütlicher Spaziergang dauert etwa eine Stunde. Wer des Öfteren verweilen und die Umgebung genießen möchte, sollte etwa 1,5h bis 2h einplanen. Die Wege sind mit Rastplätzen und Erlebnisstationen ausgestattet. Auch gibt es vor Ort Informationsschilder und Ranger, welche dir Fragen zum Park und der dortigen Flora und Fauna beantworten. Das glasklare Wasser bietet dir einen wunderschönen Blick auf die Mangrovenwurzeln und die Tierwelt.

 

Rastplätze mit Sitzbänken und Blick auf das klare Wasser
Rastplätze mit Sitzbänken und Blick auf das klare Wasser

 

Die Erlebnisstationen

Während der Wanderung über den Boardwalk passierst du diverse Erlebnisstationen...

 

1) Aussichtsturm mit Blick über die Mangroven

Von hier aus hast du eine traumhafte Aussicht über das weitreichende Mangrovengebiet und die Tierwelt.

 

Aussichtsturm mit Blick über die Mangroven
Aussichtsturm mit Blick über die Mangroven

2) Beach-Plattform

Hier kannst du Barfuß in das traumhaft klare Wasser hinabsteigen und die Mangroven-Landschaft aus einer ganz anderen Perspektiven erkunden. Für mich das absolute Highlight dieses Ausflugs, weil man buchstäblich in die Natur eintaucht.

 

Beach Plattform zum Füße nass machen
Beach Plattform zum Füße nass machen

3) Schwimmende Plattform

Des Weiteren gibt es eine schwimmende Plattform mit einem Netzboden, von welcher du einen Blick auf die Unterwasserwelt werfen kannst.

 

Schwimmende Plattform mit Netzboden
Schwimmende Plattform mit Netzboden

4) Wurzeln der Mangroven

An dieser Station kannst du dem komplexen Wurzelsystem der Mangrovenbäume auf den Grund gehen und sehen welche wichtige Rolle dieses für das Küstenökosystem spielt.

 

Dem komplexen Wurzelsystem der Mangroven auf den Grund gehen
Dem komplexen Wurzelsystem der Mangroven auf den Grund gehen

5) Salz-Kollektoren

Diese sammeln das Salz und zeigen auf wie hoch die Salzkonzentration des arabischen Golfs ist und wie sehr sich Mangroven an Ihre Umgebung anpassen können.

 

Salz-Kollektoren zur Veranschaulichung des Salzgehaltes im Wasser
Salz-Kollektoren zur Veranschaulichung des Salzgehaltes im Wasser

6) Die Kraft des Meeres

Hier kannst du Kenntnisse über die Faktoren sammeln, die die Meerwassserbewegung beeinflussen und lernen zu verstehen, welche Rolle die Mangroven beim Schutz der Küsten spielen.

 

Die Kraft des Meeres verstehen lernen
Die Kraft des Meeres verstehen lernen

Des Weiteren sorgen spezielle Aussichtsterrassen dafür, dass du so viel wie möglich von der faszinierenden Landschaft genießen kannst.

Die Bedeutung der Mangroven für die VAE

 

Die Mangroven spielen eine wichtige Rolle in der Umwelt der Vereinigten Arabischen Emirate. Sie dienen als natürlicher Windschutz, reinigen das Wasser in der Umgebung und schützen die Region vor Flutwellen. Zudem reduzieren sie das Kohlendioxid in der Luft.

 

Öffnungszeiten & Beste Besuchszeit

 

Der Mangroven-Walk ist täglich von 8:00 bis 18:30 geöffnet und der Eintritt ist kostenlos.

Aufgrund der Hitze ist der Walk jedoch in den Sommermonaten geschlossen.

 

>>Insidertipp>> Am besten besuchst du den Park zur Flut oder kurz danach. In dieser Zeit kannst du eine Vielzahl der dort lebenden Tiere beobachten. Bei Ebbe geht dir, aufgrund des fehlenden Wassers, ein wenig der Zauber und die einzigartige Szenerie dieses Biotops verloren.

Siehe: Tide Times für Abu Dhabi

 

 

Qurum Walkway bei Flut
Qurum Walkway bei Flut
Qurum Walkway bei Ebbe
Qurum Walkway bei Ebbe

Wie komme ich dorthin?

 

Die Insel Al Jubail mit dem Mangroven Walk befindet sich zwischen Yas Island und Saadiyat Island. Von Dubai aus ist die Anfahrt mit dem Auto empfehlenswert. Die Fahrzeit beträgt etwa eine Stunde. Suche in Deinem Navi nach „Jubail Island“ und folge bei Deiner Ankunft den Schildern zum Mangroven Park. du kannst es nicht verfehlen. Wenn du von Abu Dhabi aus anreist, kannst du auch ein Taxi nehmen.

 

Um den Tag auszufüllen, bietet es sich an weitere Sehenswürdigkeiten in Abu Dhabi zu besichtigen oder auch eine Kajaktour durch die Mangroven einzuplanen.


Habe ich deine Neugier geweckt? Ist solch ein Spaziergang durch Abu Dhabi's Mangroven auch etwas für dich?

 Ich freue mich über deine Antwort!


Das könnte dich auch interessieren

Die Oasenstadt Al Ain im Emirat Abu Dhabi 

Reisen / Dubai und die Emirate 

21. Januar 2020

Kommentar schreiben

Kommentare: 0